+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Spektakulärer Fund in Kenia: 5.000 Jahre alter Friedhof

Archäologischer Fund am Lake Turkana - monumentaler 5000 Jahre alter Friedhof in Kenia entdeckt - Lothagam Nord
22.08.2018

In Kenia, in der Nähe des Lake Turkana, in Lothagam North entdeckten Archäologen jetzt einen riesigen, kreisrund angelegten Friedhof. Für den 5000 Jahre alten Friedhof errichteten die ersten Hirten der Region eine Plattform von ca. 30 Metern Durchmesser. In deren Mitte wurden im Laufe von rund 700 Jahren nach und nach Hunderte eng beieinander liegende Grabkuhlen gemeißelt, in denen geschätzt insgesamt mindestens 580 Menschen begraben wurden. Große Megalitsäulen, Steinkreise und Steinhaufen wurden hinzugefügt. Teilweise mussten dazu die großen Steinbrocken über mehrere Kilometer herbeigeschafft werden.

Das Besondere an diesem Fund ist die Tatsache, dass offenbar alle Toten, vom Säugling bis zum Greis, bei ihrer Beisetzung die gleiche Aufmerksamkeit erfuhren. Ausgestattet mit reichlich Grabbeigaben, war keines der Individuen in irgendeiner Form hervorgehoben. Es ließen sich keinerlei Hinweise auf irgendeine soziale Hierarchie der Personen finden. Bisher war man davon ausgegangen, dass für derartige Monumentalbauten eine ausgeprägt hierarchische soziale Struktur Voraussetzung ist. Die bisher gängige Lehrmeinung muss nun in Frage gestellt und aus Blickwinkel dieser archäologischen Entdeckung von Lothagam North beim Lake Turkana in Kenia überdacht werden.

Lesen Sie mehr darüber unter (unsere Quellen):
pnas.org
theworldnews.net
spektrum.de
tekk.tv