+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Schulbesuch am 11.4.2014 – Bericht von Marina Schmidt

Schulbesuch am 11. April 2014
05.05.2014

Liebe Pateneltern, liebe Unterstützer unseres Projektes „Hilfe mit Herz“

Meine Mitarbeiterinnen und ich waren für eine Arbeitswoche nach Kenia gekommen. Buchstäblich klitschnass standen wir am 11.4.2014 vor den Neubauten auf unserem Schulgrundstück. Seit den frühen Morgenstunden regnete es wie aus Eimern. Ein Schritt aus dem Taxi und wir standen bis zu den Knöcheln im Wasser.

Die Ferien hatten gerade begonnen, aber unsere Patenkinder waren fast alle erschienen und wurden von mir und meinen Kolleginnen, Judith Schmidt und Tina Neumann, herzlichst begrüßt und mit kleinen Geschenken überrascht. Einigen Kindern haben wir auch Familiengeld überreicht. Wir haben viele Fotos gemacht, um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln.

Die großartige bauliche Unterstützung der Pateneltern Antweiler gibt der Schule neuen Auftrieb. Auf den neuen Räumen befinden sich bereits Blechdächer und auch einige Türen wurden schon eingesetzt. Die Holz-Bauten werden zunächst weiterhin als Klassenzimmer genutzt, weil 135 Kinder die Schule besuchen, die von 12 Lehrern unterrichtet werden.

Der Hauptlehrer Mr. Simon nahm das Schulgeld von Januar bis Juni 2014 für unsere 38 Patenkinder in Empfang. Es wurde mit dem Wunsch und der Bitte übergeben, das Geld für den weiteren Schulbau zu verwenden. Ich werde im September wieder vor Ort sein, als Reiseleiterin einer Reisegruppe. Dann werde ich nachschauen, wie die Gelder eingesetzt wurden.

Eine weitere erfreuliche Nachricht: Die Schule ist jetzt als Lehr- und Bildungsstätte amtl. registriert und zwei unserer Patenkinder, Dunken und Kazungu, werden in diesem Jahr nach 8 Klassen Schulunterricht ihre Abschlussprüfung machen. Sie wurden dazu bereits in einer anderen Bildungseinrichtung angemeldet, da unsere Schule keine Prüfungen abnehmen kann. Die Anmeldung habe ich gesehen.

Liebe Pateneltern, wenn alles so klappt, wie geplant, haben wir gemeinsam die Voraussetzungen geschaffen, dass 2 unserer Kinder einen Schulabschluss erhalten – großartig!

Schauen Sie sich bitte die Fotos und das Video an, damit Sie sich ein Bild machen können, oder rufen Sie mich an.

Herzliche Grüße Ihre Marina Schmidt