+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Kundenbewertung Sri Lanka: Wunderschönes, farbenprächtiges Land

Gruppenreise Sri Lanka / Malediven
03.05.2016

Hallo Marina,

wie versprochen, noch eine Rückmeldung zu unseren 3 Wochen Ferien in Sri Lanka und den Malediven.

Zuerst zu Sri Lanka:

Wir haben dieses wunderschöne, farbenprächtige Land in unser Herz geschlossen. Wir staunten über die reiche Vegetation, die Riesenbäume, Wattebäume, Zimtbäume und … . Ebenfalls hatten wir unsere Freude an den Tieren. So staunten wir nicht schlecht, als auf einmal ein Elefant mitten neben der Strasse stand und uns beim Vorbeifahren beobachtete. Viele kleine Äffchen, aber auch Krokodile und Warane konnten wir bei einer Mangrovenflussfahrt beobachten, ein Waran kam uns auch beim Essen besuchen.

Nun zu unserm Hotel Club Bentota. Es ist eine wunderschönes in die Natur eingebautes und angepasstes Hotel. So verwundert es nicht, dass das Hotel vom Meer aus nicht gesehen wird. Wir genossen es sehr, nebst dem Schlafen in der Nacht, nur draussen zu sein. Das Essen unter freiem Himmel schmeckte wunderbar, die Menschen waren sehr höflich aber nicht aufdringlich. Die Zimmer waren für unsere Ansprüche sehr sauber. Ein Traumstrand, der einlädt zum spazieren. Wellen vor denen wir nicht Angst, aber doch Respekt hatten (vor allem ich (Romi) nachdem ich einmal wie in einer Wäscheschleuder umhergeworfen wurde und mir das Knie heftig am Boden aufschlug. Lesen und Ausruhen im Liegestuhl in der Hotelanlage ohne Schirme, da die natürliche Vegetation genügend Schatten spendete. Ebenfalls konnten wir jederzeit mit dem Boot auf die andere Seite gehen. Einmal waren wir auf einem Gemüsemarkt in Bendota. Ganz viele Eindrücke nahmen wir auf. Die Vielfalt der Früchte und Gemüse, das Geschrei der Händler um ihre Ware an den Mann zu bringen. Auch die Armut von vielen, die mit ein paar Kilo Früchten gekommen waren.

Noch einmal, das Hotel war für uns eine riesen Überraschung, nicht einfach eine gewöhnliche Hotelanlage sondern etwas ganz Besonderes, das wir mit keinem 5 Sternhotel hätten tauschen wollen.

Für uns ist auch klar, dass wir nicht das letzte Mal in Sri Lanka gewesen sind.

Der einzige Wehmutstropfen war die Rundreise. Leider erfuhren wir sehr wenig über Land und Leute, dafür zu viel über Buddha und Tempel. Ich weiss, dass Menschen halt verschiedene Interessen haben, aber unsere Reiseleiterin war doch zum Teil, wenn es um die Tempel ging, aufdringlich. Wir möchten aber noch anfügen, dass die Hotels auf der Rundreise super waren und dass wir die langen Fahrten sehr genossen haben, da wir uns nicht sattsehen konnten an der Natur von Sri Lanka. Auch der botanische Garten in Khandy und der Felsen in Sigirya waren Highlights.

Nun zu unserer Trauminsel Eriyadu Island Resort auf den Malediven:

Schon die Bootsfahrt im Speedboot war ein Erlebnis. Sepp hat gestrahlt wie ein Maienkäfer. Als wir unsere kleine Insel von der Ferne sahen, war es um uns geschehen. Als wir ankamen wurden wir erwartet und begrüsst wie Könige. Das erste Erlebnis war über diesen wunderschönen Steg auf die Insel zu laufen. Die Menschen und zwar vom Manager bis zur Putzequipe waren extrem freundlich und zuvorkommend. Als wir unser Häuschen sahen waren wir überwältigt. So nah am Meer mit einem solchen wunderschönen Strand und so vielen veschiedenen Blautönen im Meer. So stellen wir uns das Paradies vor. Jeden Abend konnten wir von unsern Liegen aus einen wunderschönen Sonnenuntergang erleben. Wir können fast nicht in Worte fassen, wie schön es war. Auch kulinarisch wurden wir nur mit dem Feinsten verwöhnt. Das Essen war jedes Mal ein Highligt. Eine angenehme Auswahl, immer auf hohem Niveau zubereitet und jedes Mal ein absoluter Augenschmaus! Das Hausriff und das Schnorcheln genossen wir in vollen Zügen und es war einfach nur wunderschön. So viele verschiedene Fische und wunderschöne Korallen. Wir konnten uns fast nicht satt sehen. Am Abend konnten wir die Haie, die Rochen usw. vom Steg aus bewundern.

Nochmals, für uns waren dies die schönsten Ferien, die wir je erlebt haben. Wir sind sehr froh, dass du Marina diese Reise zusammen gestellt hast. Es war super organisiert, nie waren wir irgendwie unsicher. Alles hat bis ins letzte Detail geklappt.

Einfach super!!!!! Wir können uns nicht genug bedanken dafür, dass dies mit unserm Budget so möglich war.

Eine letzte Frage hätte ich (Romi): liebe Marina, war es wirklich Zufall, dass wir auf der Insel das Zimmer mit dem schönsten Strand erhalten haben. Auch war es ein Häuschen von nur zwei die alleine standen und nicht seitlich angebaut waren. Ich habe Sepp gesagt, da hat sicher Marina ihre Hände im Spiel gehabt.

So liebe Marina, es ist uns wichtig, dir nochmals Danke zu sagen. Du darfst wissen, dass wir dich hier in der Schweiz schon weiter empfohlen haben.

Wenn uns wieder einmal das Fernweh packt, wenden wir uns wieder an dich.

Herzliche Grüsse
Romi und Sepp aus der Schweiz

Reisedauer: 05.03. – 27.03.2016
Gebuchtes Hotel: Club Bentota – Sri Lanka / Eriyadu Island Resort – Malediven