+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Honeymoon Reisebericht Kutazama & Swahili Beach

Swahili-Beach-Resort-Diani-Beach Kenia Poollandschaft
05.07.2017

Jambo und Hallo, wir sind am Montag wieder nach Deutschland zurückgekehrt und möchten Ihnen ein Feedback zu unserer Reise geben.

Organisation
Wir waren von dem reibungslosen Ablauf, insbesondere der Pünktlichkeit der Fahrer positiv überrascht. Die Fahrer waren sogar überpünktlich und sehr freundlich. Speziell den Rücktransfer möchte ich stellvertretend erwähnen. Vom Abholen am Hotel, bis hin zur Begleitung zum Schalter ein perfekter Ablauf.

Unterkünfte
Swahili Beach: Ein Traum von einer Hotelanlage, sehr freundlicher Empfang, tolle Zimmer, nettes Personal, grandiose Poollandschaft, gutes Essen. Wir würden das Hotel jederzeit wieder buchen.

Severin Safari Camp: Ebenfalls fantastisch. Man bemerkt schnell die deutsche Handschrift 😊. Sehr freundliche und familiäre Atmosphäre, die uns beeindruckt hat. Die „Suite“ war ebenfalls ein Traum und die morgendliche Aussicht auf die Tiere ist nicht mit Geld zu bezahlen. Als „Honeymooner“ bekamen wir beim Dinner einen Tisch abseits des Speiseraumes mit Kerzenlicht und unter afrikanischem Sternenhimmel. Vor uns ging dann einfach mal so eine Herde Büffel ans Wasserloch 😉. Das Essen war super und wir wären sehr sehr gerne noch länger geblieben. Wenn wir nochmal nach Kenia reisen, werden wie in diesem Camp definitiv mehr als nur eine Nacht verbringen.

Oltukai Lodge: Wenn man zuerst im Severin Camp war, ist man eher enttäuscht von dem, was einem in dieser Lodge erwartet. Als „Honeymooner“ bekamen wir Blumen über die Tür und Kekse 😊. Die Zimmer waren in Ordnung, genauso das Essen. Die Anlage an sich ist ebenfalls sehr schön und gepflegt. Was uns hier fehlte, war der „Wow-Effekt“. Es herrschte eine Hotelatmosphäre und das Personal beim Dinner war zum einen sehr unaufmerksam und zum anderen auch unfreundlich und gefühlt überfordert. Alles in allem war der Aufenthalt ok, ob wir die Lodge jedoch noch ein weiteres Mal besuchen würden, möchten wir hier bezweifeln.

Ashnil Aruba Lodge: Unabhängig vom Unfall schneidet diese Lodge am schlechtesten ab. Obwohl nur sehr wenige Besucher anwesend waren, fehlte uns auch hier komplett die Bindung und Atmosphäre. Die Anlage war ebenfalls sehr gepflegt, aber die Zimmer waren auch eher lieblos und steril gehalten. Ebenso das Essen. Diese Lodge würden wir aus unseren Erfahrungen nicht mehr besuchen, auch weil der Park Tsavo Ost uns nicht wirklich beeindrucken konnte.

Kutazama Lodge: Hier waren wir als erstes. Und was sollen wir sagen……es war traumhaft. Der Blick über die Landschaft, die „Einsamkeit“ ( obwohl wir sehr nette Menschen aus Deutschland kennengelernt haben ), und speziell das herzliche und familiäre Gefühl, welches man jede Sekunde spüren konnte. Die Mitarbeiter und die Eigentümer geben einem immer das Gefühl, herzlich willkommen zu sein. Die Zimmer waren ebenfalls sehr schön, allerdings muss man sich an die Motten in der Toilette erst noch gewöhnen 😊   Das Essen möchten wir auch nicht unerwähnt lassen. Es war fantastisch!! Auch diese Lodge würden wir sehr gerne wieder besuchen. Gerne auch länger als nur einen Tag!

Nicht vergessen möchten wir natürlich die tolle Zusammenarbeit mit Ihnen. Normalerweise tun wir uns schwer mit reinen „Online-Geschäften“ aber auch mit Ihrem Unternehmen würden wir jederzeit wieder eine Reise zusammenstellen. Auch hierfür nochmals vielen Dank. Sie haben uns wirklich tolle Flitterwochen beschert, mit Bildern und Erinnerungen, die uns für immer in unserem Gedächtnis bleiben werden.

Viele Grüße

Andreas & Corina B. aus Battweiler

Reisedauer: 20.06.- 02.07.17
Gebuchtes Hotel: Hotel Swahili Beach Resort *****
Gebuchte Safaris: „Kutazama – Oase im Busch“ – 2 Tage Deluxe Tour
„Ruf der Wildnis“ – 4 Tage Jeep Safari

 



Hier wohnten unsere Gäste während ihres Badeaufenthaltes in Kenia und auf Safari: