+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Bewertung: Kenia ist als Reise- & Safari-Land absolut sicher

Kundenbewertung Kenia Urlaub und Kenia Safari Reise
05.10.2017

Liebe Leser,

ich lebe in England und liebe Afrika sehr. Vom Norden bis zum Süden in Kapstadt bereise ich den Kontinent. Der Osten Kenia / Tanzania gefällt mir besonders gut. Diesen September war ich wieder in Kenia und Tansania – super organisiert durch Keniaspezialist Reisekontor Schmidt aus Leipzig/Deutschland. Es ist mir ein großes Anliegen, Kenia, seine wunderbaren Sehenswürdigkeiten, seine  Hotels und Reisemöglichkeiten allen Menschen etwas näher zu bringen, den Leuten vor Augen zu führen, wie attraktiv das Land ist, bezüglich der Fauna, der Flora und – nicht zu vergessen – seiner vielseitigen Geschichte.

Das Land ist, wie ich es beurteile, ist absolut sicher. Bezüglich der Sicherheit ist kein höheres Risiko, als in anderen Ländern vorhanden. Traurigkeit befällt mich, wenn ich in den Medien sehe, wie diese Länder als unsicher dargestellt werden. Dem widerspreche ich mit aller Deutlichkeit Kenia und Tansania sind sicher!!! Es gibt bei mir in England / Leeds unsichere Orte.

Die beiden Länder habe ich wieder, wie öfters vom 7. bis 28. September 2017 bereist. Es war interessant, spannend und aufregend wie immer. Motivieren möchte ich Euch, diese Länder zu bereisen und wie ich, mit all den vielen guten Eindrücken nach Hause zu reisen. Die Fauna und Flora wunderbar, Strände weiß, schöner Sandstrand, nicht übervölkert wie in Italien oder Spanien.

Das Hotel am Diani Beach Mombasa in welchem ich immer wohne, SWAHILI BEACH HOTEL, im indischen Stil ist sehr schön. Das Essen und die Unterkunft sind als ausgezeichnet zu bewerten.

SAFARI‘s (ein Wort aus dem Kisuaheli, das „reisen“ bedeutet), sind Pirschfahrten in die großen Nationalparks, wie Tasvo West / Ost, Amboseli, Massai Mara – um nur einige zu nennen. Sie eignen sich zum Beobachten und Fotografieren von Tieren. Sicher aus dem Allrad getriebenen Fahrzeug und nicht, wie im Zoo „vor Gittern“. Die Fahrer sind ausgebildet, ortskundig und sprechen ziemlich gut deutsch. Sie fahren sicher, sind diszipliniert und zuverlässig.

Gereist bin ich mit Kenya Airways von London aus. Ihr könnt auch mit anderen Gesellschaften recht günstig fliegen. Auf den Safaris führen mich Denis Mosers Leute in den Parks herum. Denis ist ein „Schwarzwälder Schwabe“, hat immer neue und gute Ideen und betreibt erfolgreich seit über zwanzig Jahren sein Geschäft. Er hat mich auch dieses Mal wieder begeistert. Hervorzuheben ist seine ausgezeichnete und zuverlässige Betreuung, auch bezüglich Fahrzeuge und der Tourenbegleiter/Fahrer. Seine Safarivorschläge beinhalten noch etwas vom alten Afrika aus der „Pionierzeit“.

Um meine Reise dieses Jahr ganz allein zu gestalten, war ich zu faul. Ich habe meine Reisewünsche im Januar an Frau Judith Schmidt in Leipzig geschickt. Das Reisekontor Schmidt in Leipzig ist spezialisiert auf Kenia hat vollumfänglich zu meiner vollsten Zufriedenheit alles professionell organisiert. Das Reisebüro findet Ihr im Internet unter: www.keniaurlaub.de . Ich kann es sehr empfehlen. Dieses Team versteht sein Geschäft! Viele Dank noch einmal für die Mühe und Anstrengungen und die sehr gelungene Reise!

Gut nun habe ich Euch genügend vorgeschwärmt, schließe jetzt und wünsche Euch ein fröhliches Überlegen.

Herzliche Grüsse, always, Hanspeter

PS: Ich bin immer noch Amateurfunker und Chemiker, betreibe also keine Werbeagentur, bekomme auch keine Provisionen. Hi , Hi. Es lag und liegt mir nur am Herzen Euch mitzuteilen, wie die Leute sich dort den A…ch aufreißen und wegen angeblicher „Unsicherheit“ geht Niemand hin …

Ich möchte noch gern einen Bericht über meine Reise in der Yorkshire Post veröffentlichen – inklusive kleiner Begebenheiten, auch aus der „Britischen Kolonialzeit“, Hinweisen zu den einzelnen Nationalparks, wie Arusha Nationalpark, Serengeti, Ngorongoro Krater usw. sowie zu Filmen, wie „Jenseits von Afrika“ oder „Hatari“.
————————————————————————————————-

Hanspeter A. aus Leeds/England

Reisedauer: 07.09.- 28.09.2017
Gebuchtes Hotel: Hotel Swahili Beach Resort *****
Gebuchte Safari: Best of Tansania Lodge Safari und „Out of Africa“ – 7 Tage Flug Jeep Safari



In diesen Unterkünften wohnten unser Gast während seiner Kenia Safari und seines Kenia Badeurlaubs am Indischen Ozean: