+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Seilbahn auf den Kilimanjaro geplant

Kilimanjaro Amboseli Kenia
13.05.2019

Einmal den Kilimanjaro (kilima njaro – Swahili für „Weißer Berg“) hautnah erleben und von seinem Gipfel auf Afrika herabschauen – der Traum vieler Afrikareisender, den sich jährlich etwa 50.000 Bergsteiger erfüllen. Um auch Gästen diesen Traum zu erfüllen, die den beschwerlichen Aufstieg nicht meistern können (oder wollen), plant das Tourismusministerium in Tansania laut einer Reuters-Meldung, eine Seilbahn auf den höchsten Berg Afrikas zu errichten und so mehr Gästen den Zugang zum Gipfel des Kilimanjaro zu ermöglichen. Man schätzt einen Zuwachs der Touristenzahl um 50 %. Angebote für dieses Projekt werden bereits eingeholt.

Eine Safari um und am Kilimanjaro lässt sich wunderbar mit einem entspannten Badeurlaub in Kenia kombinieren. Aber auch ohne beschwerliche Besteigung kann man, z.B. während einer Kenia Safari im Amboseli Nationalpark, einen traumhaften Blick auf den Kilimanjaro genießen. Fragen Sie uns! Kontakt


Quelle: Reuters, red, 9.5.2019