+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Unser Schulprojekt im September 2014

Besuch der Patenschule im September 2014
06.10.2014

Liebe Pateneltern und Freunde unseres Schulprojektes „Hilfe mit Herz“,

im September 2014 war ich mit einer Reisegruppe in Kenia auf Safari zur Migration der Wildtiere. Nach der Safari war ein Badeaufenthalt am Shanzu Beach, Nähe Mombasa, geplant und so konnten wir einen Besuch in unserer Patenschule im Shanzu Dorf organisieren.

Der Besuch war von Lehrern und Schülern gut vorbereitet und auch ich hatte mich zuvor mit dem Direktor und Mr. Ngala zu einem ersten Meeting im Hotel getroffen.

Uns erwartete am Morgen strahlender Sonnenschein und eine ausgesprochen fröhliche Stimmung als wir in der Schule ankamen. Mit einfachsten Mitteln war die Schule wunderschön geschmückt. Wir gingen durch alle Räume und begrüßten unsere Kinder.

Zur Zeit besuchen 135 Kids die Schule. Die Kindergartengruppen sind voll mit neuen Kindern und unsere Besucher fotografierten begeistert. Die Kinder, auch die Kleinen, waren nicht ängstlich und so wechselte ein fröhliches „Jambo“ die Seiten.

Seit meinem letzten Besuch im April 2014 wurden 2 neue Schulräume gebaut. Das zu sehen freute mich besonders. Somit waren die Absprachen vom April eingehalten worden.

Zu unserer Reisegruppe gehörten auch die Pateneltern Mama Karin R. und Papa Norbert. Sie geben seit Jahren „Hilfe mit Herz“ für ihre Patenkinder Ngala und Datu und unterstützen unser Projekt. Mama Karin hat das Geld für 25 Schulbänke gespendet und wir wollten es gar nicht glauben: Diese wurden innerhalb einer Woche fertiggestellt. Bitte sehen Sie dazu auch die schönen Fotos!

Die Schule profitiert von der Kooperation mit einer Nachbarschule. Unsere 8. Klasse legt dort die Abschlussprüfungen ab. Das Schulamt kommt regelmäßig vorbei. Ein Schulkomitee wurde gegründet. Akute Probleme werden rasch besprochen und Lösungen gesucht. Ich habe den Eindruck, dass unser Projekt wieder auf einem guten Weg ist. Ich bin optimistisch. Das Schulgeld für unsere Patenkinder habe ich an den Direktor Mr. Simon übergeben.

Die Kinder warteten schon auf das Bananen-Milch-Frühstück. Diesmal wurde es spendiert von Mama Karin. Wir genossen das kleine Programm, welches die Kinder vorführten und übergaben die mitgebrachten Geschenke. Danach gab es eine Mini-Disko. Wir tanzten ausgelassen zusammen mit den Kindern.

Mit diesem positiven Eindruck endete unser Besuch.

Liebe Pateneltern, ich verbinde mit dieser optimistischen Stimmung die Hoffnung auf eine gute Zukunft für unsere Schule und danke ihnen allen für die Unterstützung.

Im November 2014 besucht eine neue Reisegruppe unser Projekt. Der Reiseleiter wird unser Kollege Timo sein. Dann bekommen wir wieder neue Nachrichten und aktuelle Fotos.

Bis dahin herzliche Grüße
Ihre Marina Schmidt