+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Unser Schulprojekt im September 2010

Besuch der Barsam Junior School in Kenia im September 2010
11.09.2010

Neues von unserer Patenschule im September 2010!

Ich, Birgit Kühne, begleitete vom 21.08. bis 05.09.2010 eine Reisegruppe nach Kenia.

Nach einer spannenden Safari und ein paar erholsamen Badetagen am Indischen Ozean stand am 30.08.2010 der Besuch unseres Schulprojektes auf dem Programm. Mit Vorfreude traf ich mich bereits einige Tage vor unserem Schulbesuch mit Ngala, unserem Deutsch sprechenden Guide, um den Ausflug zur Schule so gut wie möglich vorzubereiten. Alle Gäste und ich selbst, waren voller Erwartungen.

Es war mein erster Besuch in unserer Schule. Ich hatte schon viel von Frau Schmidt gehört, gelesen und mir auch die vielen Bilder immer wieder angesehen. Bepackt mit vielen Geschenken und Schulmaterial fuhren wir mit Minibussen vom Bahari Beach Hotel zur Barsam Junior School.

Nach etwa 15 Minuten erreichten wir das Schulgebäude. Der kurze Spaziergang zur Schule lockte schon die anderen Kinder aus dem Dorf an die Schule. Ramos, der Schuldirektor hatte uns schon bei den Kindern angekündigt, so dass wir mit Freude und glänzenden Augen erwartet wurden.

Zunächst besichtigten wir alle Klassenräume. Die Kinder im Kindergarten saßen auf einer Matte auf dem Boden und schauten uns mit ihren großen Kulleraugen an. Hier verteilten wir viele bunte Luftballons, die mit viel Begeisterung von den kleinen und großen Kindern genommen wurden. Es war eine große Freude den Kindern beim Spielen zu zusehen. Einigen Gästen liefen die Tränen vor Rührung. Auch ich hatte viel Mühe, meine Tränen zurückzuhalten.

Zur Zeit sind in Kenia Schulferien und deshalb haben wir nicht alle Kinder in der Schule angetroffen.
Der offizielle Schulbeginn war am 06.09.2010. Trotzdem waren viele Kinder in der Schule und freuten sich über unseren Besuch. Zur Zeit werden 84 Kinder unterrichtet.

Die Gäste aus meiner Reisegruppe waren erstaunt zu sehen, unter welchen einfachen Umständen die Kinder in Kenia unterrichtet werden. Voller Stolz konnte ich unseren Gästen berichten, dass wir 7 Schulbänke in Auftrag gegeben haben. Dies wurde nur durch die eifrige Unterstützung von all unseren Gästen des KeniaSpezialisten Reisekontor Schmidt und den Patenelter ermöglicht. Ngala erzählte uns dann von der Suche eines neuen Grundstückes und spontan spendete Familie Dr. L. von meiner Gruppe 100,00 Euro. Im Lehrerzimmer stellten wir unsere mitgebrachten Geschenke für die Schule ab. Wir hatten Stifte, Blöcke, Schulbücher für den Deutschunterricht, Seife, Zahnbürsten, Verbandsmaterial, und Pflaster im Gepäck.

Wir gingen nach draußen und setzten uns unter den schönen, schattenspendenden Mangobaum. Alle Kinder führten ein kleines Programm vor. Sie sangen afrikanische Lieder, sagten Gedichte auf und tanzten ein typischen afrikanischen Tanz. Es wurde viel fotografiert, geklatscht und gelacht.

Wir machten von allen Kindern Bilder. Zum Schluß wurde ein deutsches Kinderlieder zum Besten gegeben. Die Gäste sangen und tanzten mit den Kindern zusammen. Es war ein Erlebnis für alle.

Jetzt gab es für alle Kinder Milch und Bananen. Ruck zuck war alles aufgegessen.
Für mich und meine Gäste war das ein Besuch, den man nicht wieder vergisst. Wir haben alle Kinder tief in unser Herz geschlossen und hoffen, dass wir sie bald wieder einmal besuchen können.

Schon jetzt freuen sich die Schüler der Barsam Junior School auf den Besuch der nächsten Reisegruppe im November 2010, Reiseleitung Frau Schmidt. Bis bald – KWAHERI.