+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Unser Schulprojekt im November 2011

Besuch der Barsam Junior School in Kenia im November 2011
28.11.2011

Wir sind aus Kenia zurück, leider 2 Tage früher als geplant, weil die Air Berlin den Rückflug vorverlegt hat.
Aber wir haben die Zeit gut eingeteilt!
Drei Patenfamilien waren mit auf Gruppenreise und haben viel für unsere Kinder organisiert.

Die Kinder sind gut ernährt. Sie machen einen gesunden Eindruck. Unsere Großen aus der 5. Klasse beginnen plötzlich zu wachsen. Grace hat richtige Gazellenbeine bekommen und Amani, Dankan und Kazungu reichen mir bis zur Schulter. Das waren mal die ersten Patenkinder, kleine süße Kindergartenbabys.

Die Schule besuchen jetzt 115 Kinder, es sind viele kleine Kindergartenkinder nachgekommen. Neun Lehrer unterrichten diese Kids. Ngala erteilt weiterhin für die Großen Deutschunterricht.
Die Schulkleidung sah sehr heruntergewirtschaftet aus, deshalb habe ich nochmals 55 Uniformen und 59 Paar Schuhe nachgekauft.

Im Januar beginnt das neue Schuljahr. Die Ältesten gehen dann in die 6. Klasse. Für diese Klassenstufe gab es keinerlei Unterrichtsmaterial. Das haben wir in Mombasa besorgt. Somit kann auch die 6. Klasse weitergeführt werden.

Unsere Patenmutti Ute hat der Schule ein wunderbares Kunstbild mit dem Porträt von Mama Rosi übergeben. Die Kinder haben gleich erkannt, wer da abgebildet war. So soll die Gründerin der Schule besonders geehrt werden und unvergessen bleiben.

Als die Reisegruppe am 10.11.11 zu Besuch kam, waren die Schulräume hübsch mit vielen Kinderbildern und Blumen geschmückt. Alle Gäste erlebten einen aktiven Unterricht und als die Vorführung der Kinder begann, gab es plötzlich den schönsten Tropenregen. Aber kein Problem, pole, pole, es wurde gewartet und als die Sonne wieder schien weitergetanzt – Sehen Sie bitte unten die aktuellen Fotos und Videoclips.

Marina Schmidt
Inhaberin Reisekontor Schmidt