+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular
Seite drucken

„Familiensafari“ – 5 Tage Road Safari

Die Sarova Salt Lick Game Lodge und das preisgekrönte Severin Safari Camp sind ideale Unterkünfte für Familien und Paare.

Ich war für Sie vor Ort

Gehen Sie mit der ganzen Familie auf Safari und entdecken Sie Kenias wunderschöne Landschaften auf entspannte und kinderfreundliche Art. Diese Safari ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Ihre Judith Schmidt

Safarireiseverlauf:

1. Tag: Mombasa – Taita Hills Naturschutzgebiet

Morgens werden Sie vom Beachresort (Mombasa Nord- oder Südküste) abgeholt. Dann fahren Sie durch Mombasa, Mariakani und die großen Sisalfelder von Voi zum kleinen, privaten Schutzgebiet der Taita Hills. Besonders für Ihre Kinder ist die Fahrt durch das pulsierende Mombasa ein besonderes Erlebnis und es gibt unterwegs viel zu Bestaunen. Zum Mittagessen werden Sie in Ihrer Unterkunft erwartet, anschließend haben Sie etwas Zeit zur Erholung und Ihre Kinder können die Umgebung erkunden. Vielleicht finden sie schon Tiere am nahen Wasserloch, die man von der Lodge aus beobachten kann. Die Sarova Salt Lick Game Lodge ist auf Stelzen gebaut und durch Holzstege miteinander verbunden. Die Tiere können unter den Zimmern hindurchlaufen und somit ist sie eine Besonderheit unter den Lodges und Camps in Kenia. Ihrer Familie bietet sich aufgrund der außergewöhnlichen Architektur ein eindrucksvolles Bild. Wenn sich die Mittagshitze etwas gelegt hat, starten Sie zu einer Wildbeobachtungsfahrt, die bei Einbruch der Dunkelheit endet. Den erlebnisreichen Tag lassen Sie bei einem schönen Dinner ausklingen. Abendessen und Übernachtung in der Sarova Salt Lick Game Lodge.

2. Tag: Taita Hills Naturschutzgebiet

Mit Anbruch der Dämmerung und nur mit einer Tasse Kaffee oder Tee im Magen starten Sie zur Frühpirsch. Das Kribbeln und eine entspannte Aufregung sind vor der Abfahrt bei der ganzen Familien garantiert. Nach dem Early Morning Game Drive gibt es ein umfangreiches Frühstück, damit Sie genügend Kraft tanken können für den anstehenden Tag. Das ca. 100 km² große Reservat grenzt an den Tsavo West Nationalpark. Das Landschaftsbild wird geprägt von den Felsen der Taita Hills und buschbewachsenen Savannen. Neben afrikanischem Großwild kommen hier auch Großkatzen und viele Vogelarten vor. Die erste Begegnung mit einem Elefanten wird Ihre ganze Familie fesseln. Zurück in der Sarova Salt Lick Game Lodge wartet noch ein besonderes Abenteuer auf Ihre Familie. Ein unterirdischer Bunker mit Aussicht ermöglicht den Besuchern zusätzlich, die Tierwelt aus einer ganz speziellen Sichtweise zu beobachten.Was in unseren Gefilden höchstens im Zoo zu sehen ist, darf Ihre Familie in Kenia in freier Wildbahn bestaunen. Genießen Sie am Abend ausgezeichnete Speisen im geschmackvollen Restaurant oder essen Sie unter freiem Himmel, immerzu mit Blick auf die Flora und Fauna der Taita Hills. Übernachtung in der Sarova Salt Lick Game Lodge.

3. Tag: Taita Hills Naturschutzgebiet – Tsavo West Nationalpark

Nach einem gemütlichem Frühstück checken Sie aus und brechen zum nächsten Ziel Ihrer Safari auf, dem Severin Safari Camp. Ihre Fahrt führt Sie aber zunächst an den Lake Jipe, der als Geheimtipp unter den Safari Experten gilt. Der Weg führt Sie durch die Steppe durch und Sie können schon früh einen unglaublichen Blick auf den See und über die Berge Tansanias erhaschen. Mit etwas Glück kann man hier Elefanten ganz nah sehen. Genau diese Wildbeobachtungen sind für die kleinen und großen Familienmitglieder spannend, interessant und abenteuerlich! Mit Blick auf den See genießen Sie bei einem Picknick Ihre Lunch Box und vergessen die Zeit um sich herum. Weiter führt Sie Ihr Weg zum Chala See, wo Sie mit einem grandiosen Ausblick belohnt werden. Durch die Mitte des Sees verläuft die Grenze zwischen Kenia und Tansania. Der Kratersee ist tiefblau und von einem bis zu 100m hohen Kraterrand umgeben. Ihr kinderfreundlicher Fahrer wird Ihrer Familie noch spannende Details zum vulkanischen Ursprung des Sees erklären. Am späten Nachmittag erreichen Sie das wunderschöne Severin Safari Camp, wo die Masai Tom und Dickson schon auf Sie warten und Sie mit einer ersten kleinen Erfrischung begrüßen. Auch die erlebnisreichen Tierbegegnungen können Ihre Kinder auf eine kleine Schiefertafel direkt im Eingang des Camps notieren. Im „Out of Africa Restaurant“ genießen Sie Ihr Abendessen. Lassen Sie diesen Abend doch mit einem Glas Wein oder Limonade am Lagerfeuer ausklingen! Übernachtung im Severin Safari Camp.

4. Tag: Tsavo West Nationalpark

Haben Sie die Stimmen der afrikanischen Nacht gehört? Das rege tierische Treiben außerhalb Ihres Camps treibt Sie aus dem gemütlichen Bett und mit dem Sonnenaufgang beginnt Ihre morgendliche Pirschfahrt entlang der Quellen des Tsavo River – die Lebensader für Nilpferde und Krokodile. Nach Ihrer Frühpirsch erwartet Sie ein leckeres Frühstücksbuffet im Camp. Jetzt ist es Zeit auch die anderen Highlights des Camps kennen zu lernen. Genießen Sie dazu die traumhafte Kulisse der Wildnis vom Pool aus. Ihre Kinder bekommen durch die Masai zudem einen authentischen Eindruck vom Leben im Busch erklärt. Nach einer kurzen Erfrischung in Ihrem Zelt erwartet Sie mittags ein leckerer Lunch im Restaurant. Sie haben Lust auf ein Rendezvous mit Krokodilen und Nilpferden? Am Nachmittag unternehmen Sie den passenden Ausflug zu den berühmten Mzima Springs, eingebettet in eine wundervolle Oase von Palmen und Akazien. Diese kristallklaren Quellen versorgen die Stadt Mombasa mit Wasser und sind ein Paradies für Fische, Krokodile und Flusspferde. Allerdings nicht zum Baden geeignet. Zurück im Camp erwartet Sie an diesem Abend ein à la Carte Dinner in unserem Restaurant. Das abendliche Lagerfeuer vor dem beleuchteten Wasserloch sorgt für Safari- Romantik unter dem afrikanischen Sternenhimmel. Übernachtung im Severin Safari Camp.

5. Tag: Tsavo West Nationalpark – Mombasa

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in Richtung Tsavo River Gate. Ihre letzte Pirschfahrt führt Sie nochmal entlang der belebten Geschichte des Tsavo Nationalparks, und Ihr erfahrener Guide führt Sie zu den Roaring Rocks, den brüllenden Felsen, die den Mau Mau Kriegern während Kenias Unabhängigkeitskrieg als Unterschlupf dienten. Der Indische Ozean ist in Sicht! Sie verlassen den Tsavo Nationalpark und begeben sich auf den Rückweg in Richtung Mombasa. Während einer Mittagspause genießen Sie Ihre Lunch-Box, die liebevoll vom Camp Team für Sie zusammengestellt wurde und eine Überraschung für die kleinsten bereithält. Nach einer erlebnisreichen Zeit in der afrikanischen Wildnis werden Sie am Nachmittag wieder in Ihrem Hotel eintreffen und haben noch Zeit, die Küstenregion näher kennen zu lernen.

  • ganzjährig Preis pro Person im DZ:  1.169,00 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag: 190,00 EUR
  • Kinder bis 12 Jahre: 50% Ermäßigung bei 2 Vollzahlern
  • durchführbar ab 2 Personen
  • Unterbringung in familienfreundlichen Unterkünften mit Vollpension, Programm wie beschrieben
  • 4x4 Safarifahrzeug (5 Sitzer) mit geschultem Fahrer/Guide (auf Wunsch deutsch- oder englischsprachig)
  • Transfers ab/bis Strandhotel
  • Alle Pirschfahrten
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren
  • Willkommensgruß Severin Safari Camp
  • Kaffee/Tee am Nachmittag
  • zusätzliche Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • Tringelder
  • Visa

Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour, Änderungen des Programms sowie Änderungen der Unterkünfte ausdrücklich vorbehalten!

Bei Gästen, die vor Safaribeginn einen Badeaufenthalt haben, gilt: Während der Safari müssen Sie Ihr Hotelzimmer ggf. räumen. Wir können nicht garantieren, dass das gleiche Zimmer wieder für Sie bereit steht, aber eines der gleichen Kategorie. Gepäck: Wir empfehlen Ihnen, während der Safari nur ein Gepäckstück (Rucksack oder Tasche/kein Koffer) bis 15 kg mitzunehmen. Nicht benötigtes Gepäck kann im Badehotel bis zu Ihrer Rückkehr deponiert werden, bitte kennzeichnen Sie dieses mit Ihrem Namen. Bei Gästen, die gleich nach Ankunft in Kenia auf Safari gehen, gibt es die Möglichkeit der kompletten Gepäckmitnahme (z. B. weitere Koffer) oder der zeitweisen Unterstellung in der Reiseagentur. Bitte fragen Sie uns, wie es sich bei Ihrer persönlichen Buchung verhält!

Denken Sie bitte an Ihre Gesundheit und somit an medikamentöse Vorbeugung gegen Malaria. Tetanus- und Hepatitisimpfungen sind ratsam. Ostafrika verfügt über 220 / 240 Volt Wechselstrom, Adapter für die Steckdosen sollte man mitbringen, sie können aber auch in den meisten Unterkünften ausgeliehen werden. Der Zeitunterschied zur MEZ beträgt plus 2 Stunden, während der europäischen Sommerzeit plus 1 Stunde. Für Ihre Safari brauchen Sie bequeme, strapazierfähige Kleidung in gedeckten Farben, festes Schuhwerk, eine Jacke, Mückenspray oder Creme und Sonnenschutz. In Kenia besteht außerdem Visumpflicht!

ZWISCHENVERKAUF & ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

Unterkünfte die zu dieser Safari passen:

Das unter deutschem Management stehende Camp bietet in der Wildnis eine gute Kombination aus Abenteuer pur & Wellness.

ANSEHEN

Die Sarova Salt Lick Game Lodge befindet sich im Taita Hills Schutzgebiet zwischen Tsavo Ost und Tsavo West Nationalpark.

ANSEHEN

Vorvertragliche Informationen

ganzjährig 1.169 EUR p.P.

Inklusiv-Leistungen

  • Spannende Safari-und Naturerlebnisse
  • Erfahrene und lizenzierte Guides
  • Vollpension in den Unterkünften
  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • Alle Pirschfahrten und Transfers
  • Flying-Doctor-Service
  • u.v.m.

Anfrage stellen


Persönliche Beratung erwünscht?

Für Sie da:

MO - FR: 10:00-17:00 Uhr

Hotline:

+49 (0) 341 338 36 50
(Dt. Festnetz)


Unser Rückrufservice:

Bitte geben Sie folgende Zeichen ein:
captcha
Datenschutzerklärung


Familiensafari im Nationalpark

Wo fahren Sie im nächsten Familienurlaub hin? Es soll ein kinderfreundliches Urlaubsziel sein, wo sich die Eltern und Kinder wohlfühlen und zusammen viel Spaß haben. In Kenia gibt es zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Familienreisen. Eine Familiensafari im Nationalpark ist pures Abenteuer mit Erlebnis-Garantie. Planen Sie mit Ihren Kindern dieses Jahr besonders individuell zu verreisen? Dann buchen Sie eine unserer Familiensafaris in spannende Nationalparks, zusammen mit einem empfehlenswerten Familienhotel. Unsere Reisepakete haben sich den Bedürfnissen und Erwartungen von Familien mit Kindern angepasst. Hier steht das Wohlbefinden und die Erlebnisgarantie der Eltern und Kinder im Mittelpunkt.

Safari für Familien in Kenia

Je nach Alter Ihrer Kinder gehört zu einem gelungenen Familienurlaub in Kenia, dass Ihr Nachwuchs auch Wildtiere in freier Wildbahn live erleben kann. Wenn Sie Kinder im Schulalter haben, gibt es diese Möglichkeit auf einer Familiensafari mit mehreren Personen. Hier werden zahlreiche Kenia Familien Safaris von uns angeboten. Safari Abenteuer können aber auch kleinere Kinder erleben, denn wir sehen für diese Familien Privat Safaris vor. Bei uns finden Sie im Handumdrehen geeignete Rundreisen, bei denen Sie mit Ihrem persönlichen Guide und Safari Fahrzeug unterwegs sind, um mit Ihren Kindern die Geheimnisse der afrikanischen Natur -und Tierwelt zu entdecken. Besonders die Spurensuche macht den Kleinen viel Spaß. Hier gibt es ebenfalls ausgewählte Familien Lodges- und/oder Camp Unterkünfte, wo man anhand echter Tierspuren lernen und staunen kann.

Familienurlaub am Diani Beach

Suchen Sie ein schönes Badehotel für Ihren Urlaub mit Ihrer Familie? Am Diani Beach gibt es ein umfangreiches Angebot an Hotels mit kindgerechter Ausstattung und zuverlässiger Betreuung. Verbinden Sie Ihren Urlaub in Kinderhotels mit einer Familien Safari. Ihr Familien Urlaub war noch nie so erlebnisreich und vielfältig wie in Kenia. Ganz egal ob Sie einen Badeurlaub am Meer an flach abfallenden Stränden oder eine Familien Rundreise auf Safari bevorzugen. Hier bleibt kein Wunsch offen! Ob im Sommer oder Winter – Kenia ist immer eine Reise wert. Wir finden die besten Hotels für Ihre Reise mit Kindern. Zahlreiche Hotels mit locker-fröhlicher Atmosphäre und Kinderbetreuungsprogramm bieten Ihrer ganzen Familie viele Möglichkeiten für Erholung und Spaß. Lassen Sie sich von einem Familienurlaub in Kenia überzeugen.

Tsavo Nationalpark (Ost und West)

Der Tsavo Nationalpark besitzt einen westlichen und einen östlichen Teil. Das Naturschutzgebiet ist insgesamt 20.000 km² groß. Der 9065 km² große Tsavo West Nationalpark liegt günstig an der Hauptverbindungsstraße zwischen Nairobi und Mombasa und kann somit schnell von den Küstenregionen aus besucht werden. Der 11.747 km² große Tsavo Ost Nationalpark ist das größte Schutzgebiet Kenias: Seine Fläche nimmt fast die Hälfte an der Gesamtfläche aller kenianischen Nationalparks ein. Bekannt ist der Tsavo auch durch den Galana Fluss, der durch ihn hindurchfließt und zahlreichen Wildtieren als Trinkquelle dient. Aber auch die Ausblicke auf das Yatta Plateau, den längsten erkalteten Lavastrom der Welt, sind einen Ausflug wert. Die Lugards Falls am Galana-Fluss sind bekannt für ihre bizarren, vom strömenden Wasser ausgehöhlten Felsformationen. Zu den Wildtieren des Tsavo Nationalparks gehören Elefanten, Nashörner, Löwen, Leoparden, Krokodile, Wasserböcke, Kudus, Giraffengazellen und Zebras. Hier im Tsavo leben die größten Elefantenherden Kenias. Die rote Laterit Erde, deren Staub die Elefanten zum Sonnenschutz nutzen, verleiht ihnen hier einen roten Glanz. Man kann bei einer Safari im Tsavo Nationalpark sehr viel entdecken und zudem in ausgewählten Safari Camps & Lodges übernachten.

Taita Hills Schutzgebiet

Die Taita Hills sind die nördlichsten Ausläufer der ostafrikanischen Eastern Arc Mountains. Die Taita Hills erreichen eine Höhe von bis zu 2208 m. Das Landschaftsbild wird geprägt von den buschbewachsenen Savannen. Die Taita Hills beherbergen eine ungewöhnlich hohe Zahl seltener Tier- und Pflanzenarten. In der hügeligen Savannenlandschaft lassen sich nämlich alle diejenigen Tierarten beobachten, die auch im Tsavo West vorkommen. Aufgrund des Blicks auf den Kilimanjaro, der Nähe zu den beiden Seen Chala und Jipe sowie zu Kenias größten Nationalparks Tsavo West und Tsavo Ost, gehören die Taita Hills zu den bekanntesten Urlaubszielen in Kenia. Berühmt ist das gesamte Tsavo- Ökosystem, zu dem die Taita Hills gehören, durch seine riesigen Herden von Elefanten, denen der Staub der Region ihre charakteristische Röte verleiht.