+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Rosige Fairtrade Blumen aus Kenia erobern die Märkte

Rosen aus Kenia
25.02.2019

Fairtrade Rosen kommen aus Kenia. Um auch Floristen in Deutschland beliefern zu können, ist der Verkauf an Supermärkte notwendig, denn diese können das ganze Jahr über konstante Abnahmemengen garantieren. Um Sicherzustellen, dass die Arbeiter in Kenia auf den Blumenfarmen (z.B. Naivasha) das gesamte Jahr über ein stabiles Einkommen haben, bleiben die Preise der Fairtrade Rosen und der Verkauf in Deutschland stabil. Das Risiko für die Kontinuität der Abnahme trägt Deutschland. Eines der führenden Unternehmen ist Omniflora. Omniflora bezieht die besonders schönen, langstieligen Rosen von insgesamt 15 Unternehmen und 22 Farmen in Kenia.

In Kenia gibt es auch – im direkten Vergleich zu den Nachbarländern – ein besseres Rechtssystem. Somit werden Arbeitsplätze gewährleistet. Die Arbeiter erhalten neben ihrem Arbeitsplatz auch Unterkunft und Verpflegung.


Quelle: Frankfurter Allgemeine Online