+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Per Fahrrad und zu Fuß durch den Hell’s Gate Nationalpark

Fahrradtour im Hells Gate NAtionalpark mit keniaspezialist keniaurlaub.de Reisekontor Schmidt
06.03.2019

Normalerweise ist es in Kenia innerhalb der Nationalparks während der Pirschfahrten verboten, das Fahrzeug zu verlassen oder gar mit einem Fahrrad unterwegs zu sein. Einzige Ausnahme: der Hell’s Gate Nationalpark. Diesen darf man zu Fuß oder per Fahrrad erkunden – mit Zebras, neugierigen Klippschliefern und Warzenschweinen auf du-und-du, sozusagen …

Der 68 km² große Hell’s Gate Nationalpark liegt rund 100 km nördlich von Nairobi im Großen Afrikanischen Grabenbruch in der Nähe des Lake Naivasha. Fahrräder kann man an der Hauptstraße oder direkt am Gate mieten. Vom Picknickplatz an der Gorge, der großen Schlucht, aus kann man die wildromantische Schlucht zusammen mit einem der Guides, die am Picknickplatz verfügbar sind, zu Fuß erkunden: Steile Wände, durchs Wasser, über Felsen, vorbei an kleinen heißen Quellen und von verschiedenen Aussichtspunkten den Blick über die faszinierende Landschaft genießen.

Ein weiteres Highlight, das man hier mit dem Fahrrad erreichen kann, ist das Olkaria-Geothermalbad. Hier kann man sich wunderbar in dem 25 bis 45 Grad warme Wasser entspannen.

Haben Sie Lust bekommen, den Hell’s Gate Nationalpark zu erkunden? Über uns können Sie diesen Traum realisieren!
Kontaktieren Sie uns!

 


Idee: www.reisereporter.de