+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Nachricht von unseren Safariguides aus Kenia

Kenia Flagge
29.05.2020

Heute erhielten wir wieder eine Nachricht ganz aktuell aus Kenia:
„… Alle Hotels sind nach wie vor geschlossen. Die Mitglieder von KATO haben eine Sammlung von Lebensmittel ins Leben gerufen, um so ihre Angestellten, die nun daheim sitzen, etwas zu unterstützen.
Es ist schon sehr hart für die Leute hier. Ihr wisst ja selbst, wie viele hier letztendlich vom Tourismus leben. Man kann sich manchmal gar nicht vorstellen, wie viel eine Person, die in Arbeit steht, andere mit unterstützen muss.

Meine Fahrer sind alle zu Hause. Das ist auch gut so. Jeder hat ja ein kleines Haus mit Garten – und Essen wächst im Hochland reichlich. Da hat man alles – falls nicht, ist es dort natürlich wesentlich billiger, als hier an der Küste. Eine Avocado kostet, hier in Mombasa, 20 bis 40 KES. In Nyeri oder Embu würde man keine 3 KES dafür bekommen, selbst wenn die einer kaufen würde.
Auch hier gibt es alles zu kaufen. Weder auf dem Markt, noch im Laden ist irgendetwas Mangelware. Es ist von allen reichlich und genug da. Es muss also keiner hamstern oder auf Vorrat kaufen.

Das Wetter hat sich etwas beruhigt – zumindest hier an der Küste. Regen haben wir aber trotzdem jeden Tag. Im Mai ist eben die Große Regenzeit …“

Weitere Informationen zur Coronapandemie in Kenia finden Sie unter Aktuelle News.

Buchen Sie JETZT Ihren Urlaub für Herbst, Winter und die nächste Saison! Egal, ob Kenia oder weltweit: Wir beraten Sie gern und organisieren Ihren Wunschurlaub für Sie! Kontaktieren Sie uns!