+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular


Kenia_Infobroschuere_Haufen

Download als PDF (25MB)

Medizinische Versorgung in Kenia

In Nairobi und Mombasa gibt es einige gute private Krankenhäuser mit Ärzten, Chirurgen und Zahnärzten, die auch über die Grenzen Kenias hinaus einen sehr guten Ruf genießen. Falls Sie auf einer Safari-Reise ärztliche Hilfe oder spezielle Medikamente benötigen, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren persönlichen Safari-Guide. Deshalb sind Teilnehmer unserer Safari-Reisen während des Aufenthalts automatisch Mitglied in der African Medical & Research Foundation (AMREF), die den Notfall-Rettungsdienst „Flying Doctors of East Africa“ unterhält. Diese Organisation fliegt im Notfall auch die entlegensten Buschpisten an und sorgt für den Transport nach Nairobi oder Mombasa.

Zurück Weiter