+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Kenia Schulbesuch im September 2016

Schulbesuch Kenia 2016
14.09.2016

Voller Vorfreude und mit vielen Geschenken machten wir uns auf den Weg von unserem Badehotel, der Severin Sea Lodge, zu unserem sozialen Schulprojekt in Shanzu. Unsere Reisegäste waren bereits voller Vorfreude. Wir hatten reichlich Überraschungen und nützliche Dinge dabei, wie Stifte, Spielzeuge, Malblöcke und andere Schulsachen für alle Kinder und Lehrer. Auch etwas Süßes wurde eingepackt.

Auf den Weg zur Schule hielten wir an einem Stand, um 200 Stück Bananen zu kaufen. Nach ca. 20 Minuten kamen wir an der Schule an und wurden bereits von den Kindern freudig erwartet. Wir brachten zuerst einmal alle Geschenke in das Schulgebäude. Dann begrüßten uns alle Lehrer, Kinder und der Direktor Simon auf das Herzlichste.

Jedes Schulkind erhielt einen Stoffbeutel mit Schulmaterialen, Süßigkeiten und Spielzeug, jedes Mädchen einen gelben, jeder Junge einen blauen Schulbeutel. Außerdem übergaben wir jedem Lehrer und jedem Kind eine Banane. Die Freude war bei allen groß!

Als wir alle Beutel verteilt hatten, rief uns eine Lehrerin zu sich – ganz nach vorn im Schulbereich. Sie öffnete die Tür und zeigte uns den Kindergarten mit ca. 20 Mädchen und Jungen. Diese schauten uns ebenfalls mit großen und erwartungsvollen Augen an – selbstverständlich bekam auch hier jedes Kind einen Beutel überreicht.

Nach ca. 1 Stunde hatten wir alles verteilt und die Gäste konnten sich einen Überblick über die Schule und die Lernmöglichkeiten verschaffen. Sie tauschten sich mit den Lehrern aus und spielten mit den Kindern. Nun kamen die Kinder – aufgeteilt in einzelne Schulklassen – nochmal einzeln zu uns heran und führten uns Ihre Gedichte, Songs und einstudierte Tänze vor. Die Lehrer waren sehr stolz auf Ihre Kinder, die uns Ihr Programm wirklich sehr emotional und voller Lebensfreude vorführten.

Die Gäste übergaben zum Abschluss noch eine Spende von 90 Euro und die besten Wünsche für die Zukunft an den Direktor Simon. Sehr emotional war die Verabschiedung und die Gruppe war glücklich, dass durch ihren Besuch unsere Idee „Hilfe mit Herz“ erneut gelebt werden konnte.

Danke an alle Gäste unserer Reisegruppe für die große Unterstützung!

Herzliche Grüße

Tina Neumann
Büroleiterin