+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Kenia gewann 2017 mehrere touristische Auszeichnungen

Kenia als Reiseland ausgezeichnet - Kenia Urlaub Keniaspezialist Reisekontor Schmidt
16.01.2018

Das gemeinsame Visum von Kenia, Uganda und Ruanda ermöglicht es, in den drei afrikanischen Ländern umherzureisen. Vielleicht deshalb, vielleicht aber auch wegen der einzigartigen Faszination des ostafrikanischen Landes, gab es (erstmals seit einiger Zeit) wieder ein gutes touristisches Gesamtjahr für das SAFARILAND KENIA. Dabei erhielt das Land mehrere Auszeichnungen und wurde auch in Zeitungen des Öfteren zum Thema lobend erwähnt.  Reisekontor Schmidt – als Keniaurlaub Spezialist – informiert aktuell und bringt die erfreulichen Fakten auf einen Nenner: Kenia boomt wieder! Das Land hat es verdient, die Menschen sowieso und auch die Touristen aus der ganzen Welt fühlen sich in Kenia wohl und sicher. Das Masai Mara Schutzgebiet ist eine Touristen-Attraktion und erfreut sich anhaltender Beliebtheit. Die GROSSE WILDTIERWANDERUNG ebenso. Im nördlichsten Ausläufer der Serengeti fühlen sich nicht nur die BIG FIVE zu Hause. Begeisterte Touristen reisen meist ein zweites Mal nach Ostafrika, um noch mehr Wildlife-Feeling zu genießen. Einmal Kenia (bedeutet oft) IMMER WIEDER KENIA.

Weitere Infos:

Das Visum für Kenia gibt es bei der Einreise, z.B. in Mombasa oder Nairobi. Für nur 40.- EUR ist es unkompliziert zu erhalten. Ein gültiger Reisepass (bis 6 Monate nach Urlaubsende) sowie die Summe in bar reichen bereits. Die Seite für die Online-Visabeschaffung www.ecitizen.go.ke ist derzeit nicht empfehlenswert bzw. nicht mehr handlebar. Das Ostafrikavisum (East Africa Visa, kurz EAC Visa) kostet in etwa 85 Euro. Abhängig davon, in welchem der drei Länder das Visum beantragt wird – im Konsulat oder an der Grenze -, müssen unterschiedliche Dokumente vorgelegt werden. Das Visum hat eine Gültigkeit von 90 Tagen. Wie diese auf die drei Staaten aufgeteilt werden, ist egal. Verlässt der Reisende das Gebiet der drei Länder, wird das Visum ungültig.