+49 - (0) 341 - 338 36 50 Zum Kontaktformular

Deutsche Gymnasiasten engagieren sich für Kenia

Weihnachtsbasar für Kenia
17.12.2018

Jetzt, in der Weihnachtszeit werden in vielen Schulen Weihnachtsbasare veranstaltet. Ziel ist ein möglicht hoher Erlös, der in der Regel für wohltätige Zwecke gespendet wird. Vorab wird dafür fleißig gebastelt, gebacken, geschmückt und Punsch gekocht. So auch im Robert-Gerwig-Gymnasium. Der Weihnachtsmarkt ist auch hier Tradition. Und am vergangenen Freitagabend wehten weihnachtliche Düfte durch die Flure: Leckereien in Hülle und Fülle an den Ständen, Kinderpunsch für die Schüler, Glühwein für die Erwachsenen. Auch gesungen wurde, was für den letzten Schliff für die vorweihnachtliche Stimmung sorgte.

Viele Kinder boten Selbstgebasteltes zum Kauf an. Denn schließlich sollte ein möglichst hoher Erlös erreicht werden – Und so mancher Schüler entpuppte sich dabei als großes Verkaufstalent. Der Erlös kommt der Poliohilfe Kenia und dem Verein »Wir für Burkina« zu Gute. Und da auch die Besucher des Weihnachtsbasares wissen, wieviel Armut in den afrikanischen Ländern, wie Kenia zum Teil noch herrscht, ist auch jeder bestrebt, wenigstens eine Kleinigkeit zu finden, die er erwerben und mit heim nehmen kann. Naja und an weihnachtlichen Leckerreien kann bei so toller Stimmung sowieso keiner vorbei …

Weihnachtsbasar für KeniaWeihnachtsbasar für Kenia

 


Quelle: Baden online